Die besten Golfplätze an der Algarve

Suchen Sie nach den besten Golfresorts an der Algarve für Ihren nächsten Golfurlaub? Die Algarve ist nach wie vor einer der besten Orte, um bei ganzjährig fantastischem Wetter auf spektakulären Plätzen zu spielen. Hier ist unser Leitfaden für die 5 besten Golfresorts an der Algarve.

Die Algarve gilt weithin als eines der beliebtesten Ziele für Golftourismus in Europa


Hier herrscht das ganze Jahr über ein ausgezeichnetes Klima und es gibt eine Fülle von Meisterschaftsgolfplätzen. Hinzu kommen wunderschöne Sandstrände, eine freundliche, lebendige lokale Kultur und eine Flugzeit von weniger als 3 Stunden vom Vereinigten Königreich aus. Es ist leicht zu erkennen, warum sonnenhungrige Golfer jedes Jahr wieder an die Algarve kommen.


Es ist unglaublich, dass bis 1966, als das Penina Golf Resort eröffnet wurde, in dieser Region an der Südküste Portugals kaum ein Golfball geschlagen wurde. Heute gibt es jedoch mehr als 40 Golfplätze, die alle in Fahrdistanz zum Flughafen Faro liegen.


Mit Golfresorts wie Monte Rei und Quinta do Lago ist es kaum verwunderlich, dass die Algarve nach wie vor so beliebt ist. Sie finden hier Golfresorts für jeden Standard und jedes Budget. Ganz gleich, ob Sie nur auf den besten Meisterschaftsplätzen spielen wollen oder ob Sie sich mehr für die lokale Küche und das Nachtleben interessieren, es gibt etwas für Sie.


In diesem Artikel stellen wir Ihnen die unserer Meinung nach besten Golfresorts an der Algarve vor.

Die besten Golfresorts an der Algarve - Penina Hotel

Er gilt als der Platz, mit dem der Golfsport an der Algarve seinen Anfang nahm. Der Penina ist ein Meisterschaftsplatz, der 1966 vom dreimaligen Gewinner der Open, Sir Henry Cotton, gebaut wurde. Der Platz hat sicherlich seinen Platz in der Geschichte des portugiesischen Golfsports, was durch die Tatsache unterstrichen wird, dass er bereits zehnmal Gastgeber der Portuguese Open war. Das anspruchsvolle Layout mit einem Par 73 bietet viele Löcher mit Risiko und Belohnung, mit vielen Doglegs und Wasserhindernissen. Wenn Sie zum ersten Mal auf Penina spielen, sollten Sie unbedingt genügend Golfbälle mitnehmen!

 

 

In der westlichen Algarve-Stadt Portimao gelegen, verfügt Penina auch über ein großes Fünf-Sterne-Hotel. Dort finden Sie fünf Restaurants und zwei Bars, in denen Sie eine Vielzahl von Gerichten und Cocktails probieren können. Außerhalb des Golfplatzes finden Sie eine Reihe von Aktivitäten vor Ort, die Sie auf Trab halten, wie z. B. Tennisplätze mit Flutlicht und einen privaten Strandclub. Penina verfügt außerdem über den größten privaten Swimmingpool an der Algarve.

Neben dem Haupt-Meisterschaftsgolfplatz gibt es auch zwei 9-Loch-Plätze, den Resort- und den Academy-Platz. Zusammen mit den ausgezeichneten Übungseinrichtungen gibt es in Penina viele Möglichkeiten, sich mit dem Golfsport zu beschäftigen. 


Der Meisterschaftsplatz selbst mag nicht ganz mit einigen seiner moderneren Konkurrenten in der Nähe, wie z. B. Palmares, mithalten können, aber das Gesamterlebnis dieses Resorts sorgt dafür, dass es seinen Status als eines der besten an der Algarve behält.

Monte Rei (Nord) gilt weithin als der beste Golfplatz an der Algarve und wird immer wieder zu den besten in Portugal und Europa gezählt. Für begeisterte Golfer ist er ein absolutes Muss bei einem Aufenthalt in der Region. Monte Rei war der erste von Jack Nicklaus entworfene Golfplatz in Portugal und schlängelt sich durch die bergige Landschaft der Ostalgarve. 

 

 

Sie werden einen Buggy brauchen, wenn Sie diesen Platz spielen, aber die Umgebung bietet spektakuläre Ausblicke auf die Berge der Serra do Caldeirão und den Atlantischen Ozean. Der Platz selbst verfügt über erhöhte Abschläge, mehrere große Wasserhindernisse und atemberaubende Bunkeranlagen. Es fällt schwer, hier ein schwaches Loch zu nennen. Das charakteristischste Loch ist wahrscheinlich das 13. Ein abfallendes Par-4 mit Bunkern am Abschlag, gefolgt von einer kurzen Annäherung an ein von einem See umgebenes Grün.

Die Unterbringung auf dem Monte Rei erfolgt in Form von Luxusvillen und -wohnungen. Sie befinden sich alle innerhalb der Anlage und sind nur wenige Gehminuten vom Clubhaus, dem Swimmingpool und den Einrichtungen vor Ort entfernt. 

 

Abseits der belebten Orte an der Algarve gelegen, können Sie die Landschaft genießen und sich in dieser ruhigen Umgebung entspannen. Neben dem Golfplatz ist Monte Rei auch für seine außergewöhnliche Gastronomie und den Service im Clubhaus bekannt. Das gesamte Resort-Erlebnis ist nichts weniger als ein Fünf-Sterne-Erlebnis von Anfang bis Ende in Monte Rei.

 

Besuchen Sie Monte Rei Golf Villas

Quinta Do Lago ist eines der größten und bekanntesten Golfresorts in Europa, wenn nicht sogar in der Welt. Zwischen 2015 und 17 wurde es von World Golf Awards und Golf Digest als "Europas bestes Golfreiseziel" und als "Bestes internationales Resort" ausgezeichnet. Diese Anerkennung unterstreicht die Stellung von Quinta Do Lago als eines der besten Golfresorts an der Algarve.

 

Der bekannteste Platz von Quinta Do Lago ist der Südplatz, auf dem schon mehrere portugiesische Opens stattfanden. Sie können aber auch auf dem Nord- oder Laranjal-Platz spielen, die beide für sich genommen beeindruckend sind. Alle drei Plätze von Quinta Do Lago sind in der Regel in gutem Zustand und weisen ähnliche Merkmale auf. Die Fairways sind von hohen Schirmkiefern gesäumt, es gibt viele Wasserhindernisse und einige ausgezeichnete Bunker.

Neben drei hervorragenden Golfplätzen können Sie auch in der Paul McGinley Academy trainieren oder das einzige TaylorMade Performance Centre in Südeuropa aufsuchen. Sie können Ihr Golfspiel mit einem Aufenthalt im Conrad Hotel, einer der vielen luxuriösen Villen auf dem Gelände oder dem nahe gelegenen Boutique-Hotel Magnolia kombinieren. 

 

 

Unabhängig davon, für welchen Ort Sie sich entscheiden, finden Sie dort alle luxuriösen Einrichtungen, die Sie erwarten würden, darunter einen Infinity-Pool, Spas, Tennisplätze und Restaurants. Auf der Quinta Do Lago haben Sie außerdem den Vorteil einer ruhigen und privaten Lage inmitten des Naturschutzgebietes Ria Formosa.

Vale Do Lobo ist das älteste Golfresort an der Algarve, das 1962 gegründet wurde. Es befindet sich in einer der beliebtesten Gegenden Portugals für britische Touristen, direkt im Zentrum der Algarve in der Nähe der beliebten Stadt Vilamoura. Vale Do Lobo hat alles, was man von einem Golfresort braucht, um mit seiner erstklassigen Lage mitzuhalten. Es gibt zwei ausgezeichnete Golfplätze, luxuriöse Unterkünfte, Swimmingpools, ein Spa, Tennisplätze und eine große Auswahl an Restaurants.

 

 

Der Royal-Platz gilt im Allgemeinen als der bessere der beiden Plätze. Dies ist vor allem dem spektakulären 16. Loch zu verdanken, das wahrscheinlich das meistfotografierte Loch in ganz Portugal ist. Auf einer Klippe gelegen, mit dem Atlantischen Ozean zu Ihrer Seite, müssen Sie bei diesem Par-3-Loch über die Klippen und die Sandstrände darunter schlagen.

Der Ocean ist aber immer noch ein anständiger Platz, den man nicht vernachlässigen sollte. Er bietet einige schöne Löcher am Strand und viele hohe Kiefern und Eukalyptusbäume.

 

Alles in allem können diese Plätze nicht mit den allerbesten an der Algarve mithalten, wenn es um die anspruchsvollsten Golfer geht. Das 16. Loch auf dem Royal-Kurs ist jedoch allein schon das Greenfee wert, und das Erlebnis des Resorts als Ganzes ist außergewöhnlich.

DasAmendoeira Golf Resort beherbergt zwei renommierte 18-Loch-Plätze, Faldo und O'Connor Jnr. Darüber hinaus verfügt es über den einzigen Par-3-Platz mit Flutlicht an der Algarve. Der Faldo-Platz genießt in der Regel höchstes Ansehen und ist ein anspruchsvoller Meisterschaftsplatz, der auf hügeligem Gelände gebaut wurde. Das natürliche Gelände mit Buschbunkern, Wasserhindernissen und Olivenbäumen fängt verirrte Schläge auf, was bedeutet, dass durchweg präzises und strategisches Golf erforderlich ist. 

 

Der O'Connor Jnr-Platz wurde auf flacherem Gelände in einem Tal angelegt. Es gibt immer noch viele denkwürdige Löcher, die sich um den Fluss und die Seen auf dem Platz schlängeln, und er ist eine gute Wahl für Gruppen mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Egal, für welchen Platz Sie sich entscheiden, alle drei sind die meiste Zeit des Jahres in einem hervorragenden Zustand.

Die Unterbringung im Amendoeira Resort erfolgt in modernen Vier-Sterne-Apartments und Villen für Selbstversorger.

 

In der Anlage finden Sie Schwimmbäder, einen Fitnessraum, Fußballplätze und Tennisplätze. 

 

Das Clubhaus von Amendoeira befindet sich im Zentrum der Anlage und ist ein absoluter Anziehungspunkt. Hier finden Sie ein schönes Restaurant und eine Bar, die Frühstück, Mittag- und Abendessen servieren und von wo aus Sie die Aussicht auf alle Golfplätze genießen können.

Sind Sie an einem Besuch in Portugal interessiert? Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und erfahren Sie, wie wir Ihnen bei der Organisation Ihres nächsten Golfurlaubs helfen können.

Tolle Kurse. Erstaunliche Vermietungen. Golf-Ferien

Abonnieren Sie unseren Newsletter